Über

Frank Seibert, Jahrgang 1987, zog nach dem Abitur von Mainz nach Bremen, ufrank_wachm dort Politik zu studieren.

Während des Studiums erkundete er den Nahen Osten, lernte Arabisch und sammelte Hörfunk-Erfahrung beim Campus-Radio der Uni. Er hospitierte mehrmals beim ZDF – unter anderem in Tel Aviv. Während seiner Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule schrieb er für die taz, berichtete für den Bayerischen Rundfunk und hospitierte in der Multimedia-Redaktion des SPIEGEL.

Seit Anfang 2013 arbeitet Frank Seibert freiberuflich in München. Bis Juli 2014 war er hauptsächlich für die Digitale Ausgabe der Süddeutschen Zeitung tätig. Gerade ist er überwiegend beim multimedialen Jugendprogramm des Bayerischen Rundfunks beschäftigt. Nebenbei arbeitet er für verschiedene Zeitungen und Magazine.